AG Schulraum

Die Platznot im Schulkreis Länggasse nimmt seit Jahren zu. Dies betrifft die Räume aller Schulstufen, der Tagesschule und auch die Nebenräume wie Mehrzweckräume und Arbeitsräume für die Lehrer*innen. Hauptgrund ist die seit mindestens anfangs der 2010er Jahren kontinuierlich wachsende Schüler*innenzahl (SuS), welche gemäss Prognosen der Stadt mindestens bis weit in die 2030er Jahre anhalten wird.

Der Elternrat unterstützt die Schulleitung bei ihren Bemühungen, Lösungen zu finden. Zudem wurde das Thema mehrfach mit städtischen und kantonalen Instanzen diskutiert. Um das komplexe Thema besser begleiten zu können, wurde im September 2020 die AG Schulraum gegründet.

Im Oktober 2020 wurde eine Petition für eine «Nachhaltige Schulraumplanung in der Länggasse» lanciert und am 20. November konnte die AG Schulraum die Petition mit über 1000 Unterschriften an Franziska Teuscher und Christine Häsler übergeben.

Die Tätigkeiten der AG Schulraum hat einiges Medienecho bewirkt. Im Bund vom 23.11.20 wurde das Thema prominent auf der Titelseite und auf Seite 19 platziert und kommentiert.

Sie möchten sich für eine Verbesserung der Schulraumsituation in der Länggasse engagieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Mitarbeit in der Arbeitsgruppe!

Sie wissen allenfalls sogar von für die Schule geeigneten leerstehenden Räumlichkeiten in der Länggasse? Dann wenden Sie sich bitte an die AG Schulraum; diese leitet Ihre Informationen an die zuständigen Stellen weiter.

Kontakt: AG_Schulraum@gmx.ch
Die AG Schulraum twittert
Der Link zur Onlinepetition

(Bilder: Marco Finsterwald Fotografie)

Stand: 23.11.20